17°C / 63°F

Klarer Himmel

Suchen

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d´Hane-Steenhuyse Gent Hotel d´Hane-Steenhuyse Gent All-in CityCard Gent

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

In seinem Bauantrag bat der deutsche Graf Emmanuel Ignace d'Hane im Jahr 1767 um die Erlaubnis, die Fassade seiner Wohnung in der Veldstraat zwecks Verschönerung der Stadt umzubauen. Das Ergebnis ist eine prachtvolle Frontfassade im typischen Genter Rokoko. 1815 hat sich der französische König Ludwig XVIII. in diesem Gebäude aufgehalten. Noch heute kann man, bei bestimmten Veranstaltungen, die luxuriösen Innenräume und Salons von damals bewundern.

Spezifische Gruppen

Gruppen (auch Schulen) bekommen donnerstags am Vormittag oder Nachmittag eine Führung.

Öffnungszeiten

  • D 30/10 geschlossen
  • F 31/10  >
  • S 01/11  >
  • S 02/11 geschlossen
  • M 03/11 geschlossen
  • D 04/11 geschlossen
  • M 05/11 geschlossen
Kompletten Veranstaltungskalender anzeigen

Preise

TypePrice
Grundpreis
€6.00
Ermäβigung -12 Jahre
€0.00
Gruppen
€75.00
Scholen
€65.00
Zutritt mit dem CityCard Gent
€0.00

Kontakt

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Veldstraat 55
9000 Gent
Stadtplan: C4

Groups

BoekjeBezoek

9000 Gent
Tel.: +32-92698750
E-mailadres: boekjebezoek@gent.be
URL - link: BoekjeBezoek

Tickets

Uitbureau Gent vzw

Veldstraat 82B
9000 Gent
Tel.: +32-92337788
URL - link: Uitbureau Gent vzw
Stadtplan: C4

Publicatie

Pearls in the city Ghent

Pearls in the city

Museum Arnold Vander Haeghen - Hotel d’Hane Steenhuyse

Haltestelle öffentliche Verkehrsmittel

Zonnestraat

Abstand: 120m

Korenmarkt

Abstand: 200m
Hotel d’Hane-Steenhuyse

In der Nähe

gleichartig

Rococo - Gent
Intimes Lokal im Wohnzimmerstil mit nur Kerzen als Beleuchtung
Prinsenhof Gent
Im 14. Jahrhundert hat Ludwig von Male die inzwischen unkomfortable Grafenburg gegen ein Herrenhaus im selben Umkreis eingetauscht. Im Jahre 1500 erblickt dort Kaiser Karl das Licht der Welt.
Het Cooremetershuys Gent
Gebäude aus dem 13. Jahrhundert mit originellem Schmuck, schönen Schals, Handtaschen, Hüten und Keramik: das Meiste made in Belgien.

Photos