23°C / 73°F

Klarer Himmel

Suchen

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d´Hane-Steenhuyse Gent All-in CityCard Gent

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Hotel d'Hane-Steenhuyse

In seinem Bauantrag bat der deutsche Graf Emmanuel Ignace d'Hane im Jahr 1767 um die Erlaubnis, die Fassade seiner Wohnung in der Veldstraat zwecks Verschönerung der Stadt umzubauen. Das Ergebnis ist eine prachtvolle Frontfassade im typischen Genter Rokoko. 1815 hat sich der französische König Ludwig XVIII. in diesem Gebäude aufgehalten.

Geführter Besuch: Museum Arnold Vander Haeghen + Hotel d’Hane-Steenhuyse: Freitag und Samstag um 14.30 Uhr (NL, FR, EN). Versammlung im Torgebäude des Museums Arnold Vander Haeghen.

Spezifische Gruppen

Gruppen (auch Schulen) bekommen donnerstags am Vormittag oder Nachmittag eine Führung.

Öffnungszeiten

  • S 05/07 geschlossen
  • M 06/07 geschlossen
  • D 07/07 geschlossen
  • M 08/07 geschlossen
  • D 09/07 geschlossen
  • F 10/07  >
  • S 11/07  >
Kompletten Veranstaltungskalender anzeigen

Preise

TypePrice
Grundpreis
€6.00
Ermäβigung -19 Jahre
€0.00
Gruppen
€85.00
Scholen
€65.00
Zutritt mit dem CityCard Gent
€0.00

Kontakt

Hotel d'Hane-Steenhuyse

Veldstraat 55
9000 Gent
Stadtplan: C4

Groups

BoekjeBezoek

9000 Gent
Tel.: +32-92698750
E-mailadres: boekjebezoek@gent.be
URL - link: BoekjeBezoek

Tickets

Uitbureau Gent vzw

Veldstraat 82B
9000 Gent
Tel.: +32-92337788
URL - link: Uitbureau Gent vzw
Stadtplan: C4

Publicatie

Pearls in the city Ghent

Pearls in the city

Museum Arnold Vander Haeghen - Hotel d’Hane Steenhuyse

Haltestelle öffentliche Verkehrsmittel

Zonnestraat

Korenmarkt

Evenementen

Hotel d’Hane-Steenhuyse

In der Nähe

gleichartig

Portus Ganda
Ganda - so die ursprüngliche Bezeichnung Gents - ist am Zusammenfluss von Leie und Schelde entstanden.
Vlaamse Opera Gent
Reiche Genter Unternehmer haben in der ersten Hälfte des 19. Jh. den Anstoss zum Bau einer neuen luxuriösen Oper gegeben...
Yuzu by Nicolas Vanaise & C. Gent
Pralinen, in minimalistischer Ausgabe, mit überraschendem Geschmack und ursprünglichen Zutaten

Photos