16°C / 61°F

Klarer Himmel

Suchen

Schloss von Gerhard dem Teufel

Geeraard de Duivelsteen Gent Geeraard de Duivelsteen Gent Geeraard de Duivelsteen Gent Geeraard de Duivelsteen Gent

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Schloss von Gerhard dem Teufel

Trotz des Namens und des düsteren Anblicks hat sich der Teufel nie in diesem Schloss aus dem 13. Jh. aufgehalten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es als Ritterbleibe, Waffenarsenal, Kloster, Schule und bischöfliches Seminar genutzt. 1623 fungierte es als Tollhaus für Geisteskranke und Zuhause für männliche Waisen. Ein anderer Teil des Gebäudes wurde als Gefängnis oder Zuchthaus genutzt. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Reichsarchiv darin untergebracht.Der Lesesaal des Reichsarchivs ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Weitere Informationen auf

http://arch.arch.be/component/option,com_rab_instellingen/task,view/id,18/Itemid,177/lang,de_BE/

Kontakt

Geeraard de Duivelsteen

Geraard de Duivelstraat 1
9000 Gent
Tel.: +32-92251338
Fax: +32-92255201
Stadtplan: D4

Publicatie

Touristischer Führer Gent

Touristischer Führer Gent

1000 Jahre gegen den Strom

Geeraard de Duivelsteen

In der Nähe

gleichartig

Hof van Rijhove Gent
Ursprünglich eine Burg aus dem 14. Jahrhundert, der restaurierte Hof van Rijhove illustriert die Entwicklung von 700 Jahren Wohnkultur in einem authentischen Genter Patrizierhaus.
Gravensteen Gent
Zeigen, wer das Zepter in der Hand hält – genau das wollte Philipp von Elsass.